Hoya-Forum

Dies ist ein Forum für Fans, Interessierte und Begeisterte der Gattung Hoya und ihrer verschiedenen Arten

Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Neueste Themen

» lange blattlose Triebe
Fr Sep 21, 2018 3:44 pm von Ev

» Hoyagardine
So Sep 16, 2018 3:43 pm von Susi

» Susi's Hoyas
So Sep 16, 2018 3:10 pm von Susi

» Blüten 2018
Fr Sep 14, 2018 11:14 am von Susi

» Meine Hoyaliste
Fr Aug 31, 2018 8:47 pm von mandy1077

» Ist das eine Hoya
Fr Aug 31, 2018 8:37 pm von mandy1077

» Hoyas für Hängeampeln
So Aug 26, 2018 9:17 am von Andrea

» Susi's Hoyas
So Aug 19, 2018 4:37 pm von Susi

» Weiße leicht vertiefte Blattflecken - Hoya onychoides
Mi Jul 25, 2018 10:41 am von Annuschka

» Blüten 2016
Mi Jul 25, 2018 8:22 am von hellauf

Navigation

Galerie


Partner

free forum

Umfrage

Impressum

Verantwortlicher:

 

Jutta Brunner

Am Hirschbach 8

63856 Bessenbach

 

Kontakt:

 

mailto: info-hoyaforum@web.de


meine Hoyas

Teilen
avatar
Möhrli
Viel-Schreiber
Viel-Schreiber

Anzahl der Beiträge : 126
Anmeldedatum : 18.03.15

meine Hoyas

Beitrag von Möhrli am Sa Apr 25, 2015 7:18 pm

Hi,

meine Liste ist noch nicht sonderlich beeindruckend, aber ich stehe ja auch noch ganz am Anfang.

Als erste möchte ich vorstellen:
Mein letzter Neuzugang ist eine Hoya memoria (bzw. H. gracilis, wie auf dem Schildchen stand, aber ich glaube, memoria ist der aktuell gültige Name). Ich bin total verliebt in die im Vergleich zur Carnosa zarten Blätter mit den wunderschönen Silbersprenkeln. Seit sie bei mir ist, haben sich ihre kleinen Luftwurzeln schon ein wenig erholt und sie hat auch einige wenige mm große neue Blättchen bekommen.



avatar
Sunnie
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Anzahl der Beiträge : 1203
Anmeldedatum : 23.05.13

Re: meine Hoyas

Beitrag von Sunnie am Sa Apr 25, 2015 7:38 pm

Och ja, da geht doch noch so einiges... flöt
Viel Spaß beim Einkaufen! Very Happy
avatar
Möhrli
Viel-Schreiber
Viel-Schreiber

Anzahl der Beiträge : 126
Anmeldedatum : 18.03.15

Re: meine Hoyas

Beitrag von Möhrli am Sa Apr 25, 2015 8:40 pm

Ohja Very Happy

Und dann muss man natürlich auch noch nach hübschen Hängetöpfen und Rankhilfen shoppen, im Plastikpott können sie schließlich nicht bleiben, sieht furchtbar aus Very Happy

Aktuell habe ich:
Hoya memoria, linearis, lanceolata ssp. bella als erwachsene Pflanzen.
H. carnosa, carnosa "Krimson Queen", c. "Krimson Princess" als bewurzelte Stecklinge bzw. Jungpflanzen.
Ein bewurzelter Steckling (Mitbringselgeschenk) soll eine pubicalyx sein, aber ob das stimmt und wenn ja welche... ich warte gespannt auf Wachstum und Blüte.

Linearis und Bella pedunkeln gerade *hibbel*

Ganz oben auf der Wunschliste stehen derzeit:
H. lacunosa (am liebsten "Eskimo" bzw. dann wohl H. krohniana "Eskimo"), H. polyneura fishtail und H. davidcummingii... naja, und damit ist die Liste natürlich nicht zu Ende ^^
Aber man kann ja auch nicht alles auf einmal kaufen Very Happy
avatar
KillerBee
Viel-Schreiber
Viel-Schreiber

Anzahl der Beiträge : 139
Anmeldedatum : 26.09.14

Re: meine Hoyas

Beitrag von KillerBee am Mi Apr 29, 2015 1:21 pm

was ich an der gracilis/memoria so mag, sie bekommt sehr schöne bronzefarbene blätter bei viel licht. das geht zwar irgendwnan wieder weg und wird grün, aber ist sehr hübsch.

polyneura hab ich was gesteckt, wenn das funktioniert, kannst du den haben. von der davidcummingii kann ich dir auch was abmachen. wobei auf ebay gibts floraleum, das ist die gärtnerei stiehl und da hab ich meine her, ich glaub die kostete 13 oder 14 euro, war aber eine sehr große pflanze, blüht jetzt auch. die haben immer mal welche im angebot.

bei den hängetöpfen hab ich normale plastikpötte, die sieht man recht schnell nicht mehr. rankgitter eigentlich auch nicht, aber da hat sunnie hier eine gute lösung, schick und funktionell.
avatar
Möhrli
Viel-Schreiber
Viel-Schreiber

Anzahl der Beiträge : 126
Anmeldedatum : 18.03.15

Re: meine Hoyas

Beitrag von Möhrli am Mi Apr 29, 2015 6:05 pm

Das fand ich auf den Bildern auch so schön. Das und ihre tollen Silbersprenkel. Sie ist auch meine erste rotblühende Hoya, bin schon sehr auf ihre kleinen Knubbel gespannt.

Das ist lieb von dir Smile
Aber ich möchte erst einmal schauen, wie ich mit meinen jetzigen Hoyas zurecht komme. Warte gerade auch noch auf ein paar Stecklinge, weil ich schon wieder schwach geworden bin Embarassed

Ja, Sunnies Bilderthread habe ich auch schon staunend durchstöbert. Und noch so manch anderen. Unglaublich, wie vielfältig und schön einige Sammlungen hier sind!

Ich freue mich gerade wie ein Honigkuchenpferdchen, dass meine Bella mir das Umtopfen endlich verziehen hat und ihre Knospen nicht mehr abwirft:

avatar
Möhrli
Viel-Schreiber
Viel-Schreiber

Anzahl der Beiträge : 126
Anmeldedatum : 18.03.15

Re: meine Hoyas

Beitrag von Möhrli am Fr Mai 01, 2015 8:48 am

Ich schrieb ja schon, dass ich schon wieder schwach geworden bin... Embarassed
Schaut mal, was ich gestern für prachtvolle Stecklinge bekommen habe:



Hoya lacunosa "Tove", "Escimo", "Heart Shape", Hoya davidcummingii, Hoya kanyakumariana von TanjaF.

Ich bin hin und weg von diesen tollen Neuzugängen drunken



avatar
TanjaF
Gewächshausgärtner
Gewächshausgärtner

Alter : 41
Ort : Mömlingen
Anzahl der Beiträge : 81
Anmeldedatum : 12.05.13

Re: meine Hoyas

Beitrag von TanjaF am Fr Mai 01, 2015 12:20 pm

Freut mich, dass sie dir so gut gefallen
avatar
Möhrli
Viel-Schreiber
Viel-Schreiber

Anzahl der Beiträge : 126
Anmeldedatum : 18.03.15

Re: meine Hoyas

Beitrag von Möhrli am Fr Jun 12, 2015 3:50 pm

Oh wow, jetzt will der kleine Steckling schon blühen. Shocked

H. lacunosa "Heart Shape" bzw. H. krohniana:



Meine beiden Hängehoyas haben anscheinend keine Lust mehr zu hängen und versuchen, stehen zu wachsen. Die Memoria hat siebzehn Neutriebe, die sich nach oben zu schieben versuchen:



avatar
Sunnie
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Anzahl der Beiträge : 1203
Anmeldedatum : 23.05.13

Re: meine Hoyas

Beitrag von Sunnie am So Jun 14, 2015 12:28 am

Die werden irgendwann durch ihr Eigengewicht wieder runtergedrückt. Einfach wachsen lassen...
avatar
Möhrli
Viel-Schreiber
Viel-Schreiber

Anzahl der Beiträge : 126
Anmeldedatum : 18.03.15

Re: meine Hoyas

Beitrag von Möhrli am So Jun 14, 2015 9:00 am

Japp, das werden sie. Ich finde es aber sehr interessant, wie sie gerade wachsen, es scheint, als wollten sie sich an ihrem Baum entlanghangeln. In der Natur würden sich wohl auch die Luftwurzeln an jeder Blattachsel stärker entwickeln und Halt auf der Rinde finden. Gerade die Linearis hätte ich niemals als guten Moosstabkandidaten eingeschätzt. Sehr spannend.
avatar
Dorit
Hoya-Kenner
Hoya-Kenner

Anzahl der Beiträge : 631
Anmeldedatum : 08.04.13

Re: meine Hoyas

Beitrag von Dorit am So Jun 14, 2015 1:59 pm

Hallo Paula,

so würde linearis wachsen......wenn sie denn könnte. Toll, nicht wahr?! Unter hiesigen Verhältnissen nur leider nicht machbar, aber Deine Idee mit dem Moosstab hat was!

http://www.swedishhoyasociety.com/eng/images/0504p23.pdf
avatar
Möhrli
Viel-Schreiber
Viel-Schreiber

Anzahl der Beiträge : 126
Anmeldedatum : 18.03.15

Re: meine Hoyas

Beitrag von Möhrli am Do Jun 25, 2015 7:33 pm

Wow, sehr beeindruckend! Ob das wohl eine einzige Pflanze ist? Oder ganz viele Samen sich auf dem selben Ast breit gemacht haben?? Toller Anblick!
avatar
Möhrli
Viel-Schreiber
Viel-Schreiber

Anzahl der Beiträge : 126
Anmeldedatum : 18.03.15

Re: meine Hoyas

Beitrag von Möhrli am Mo Jun 29, 2015 6:22 pm

Mein Herzblättchen hat mich heute mit einer ersten Blütendolde überrascht. Wunderbarer zarter Honigduft:





Und die Eskimo bastelt auch gerade an einem Pedunkel herum, während sie gleichzeitig mit der Tove um die Wette verzweigt. Tapfere tolle Steckies! freu mich
avatar
TanjaF
Gewächshausgärtner
Gewächshausgärtner

Alter : 41
Ort : Mömlingen
Anzahl der Beiträge : 81
Anmeldedatum : 12.05.13

Re: meine Hoyas

Beitrag von TanjaF am Mi Jul 01, 2015 7:46 am

Freut mich, dass sich die Kleinen bei dir so wohl fühlen

la ola
avatar
Möhrli
Viel-Schreiber
Viel-Schreiber

Anzahl der Beiträge : 126
Anmeldedatum : 18.03.15

Re: meine Hoyas

Beitrag von Möhrli am Mo Jul 13, 2015 7:56 pm

Ich auch *freu* Smile

Die Eskimo zieht jetzt nach, Wahnsinn, wie stark eine so winzige Dolde duften kann. Richtig lecker ^^ Im Hintergrund rechts ist die Tove zu sehen, die sich längenmäßig schon verdreifacht hat:



Meine kleine pubicalyx:

avatar
Sunnie
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Anzahl der Beiträge : 1203
Anmeldedatum : 23.05.13

Re: meine Hoyas

Beitrag von Sunnie am Di Jul 14, 2015 11:46 am

Ja, die lacunosen können mit einer einzigen Dolde einen ganzen Raum beduften. Smile
avatar
TanjaF
Gewächshausgärtner
Gewächshausgärtner

Alter : 41
Ort : Mömlingen
Anzahl der Beiträge : 81
Anmeldedatum : 12.05.13

Re: meine Hoyas

Beitrag von TanjaF am Di Jul 14, 2015 6:48 pm

Mein Mann sagt zu den Lacunosa immer Gut-Riech-Hoyas Very Happy
avatar
Möhrli
Viel-Schreiber
Viel-Schreiber

Anzahl der Beiträge : 126
Anmeldedatum : 18.03.15

Re: meine Hoyas

Beitrag von Möhrli am Sa Sep 12, 2015 1:53 pm

Da hat er absolut recht ^^

Eine meiner Hoya carnosa, sie hat sich sehr gut gemacht:



Die Rankhilfe ist noch nicht der Weisheit letzter Schluss ^^
avatar
Möhrli
Viel-Schreiber
Viel-Schreiber

Anzahl der Beiträge : 126
Anmeldedatum : 18.03.15

Re: meine Hoyas

Beitrag von Möhrli am Sa Apr 16, 2016 10:47 am

Meine kleine Eskimo ^^
Nicht einfach abzulichten, die Blätter sind Hochglanz ^^

avatar
broncy
Hoya-Kenner
Hoya-Kenner

Alter : 50
Ort : Offenburg
Anzahl der Beiträge : 558
Anmeldedatum : 08.04.13

Re: meine Hoyas

Beitrag von broncy am Sa Apr 16, 2016 12:18 pm

Von H. lacunosa Eskimo bin ich hin und weg !
Die Blätter sind wunderschön , gratuliere .

LG Yvonne
avatar
Möhrli
Viel-Schreiber
Viel-Schreiber

Anzahl der Beiträge : 126
Anmeldedatum : 18.03.15

Re: meine Hoyas

Beitrag von Möhrli am Fr Apr 22, 2016 6:37 pm

Danke schön Smile



Eskimo/Tove-Wohngemeinschaft ^^





Von der Tove bin ich begeistert. So tolle dunkle Blätter und auch sie wohnt anscheinend gerne bei mir und ist selbst im Winter zwar langsam aber stetig gewachsen.

Auch die davidcummingii bereitet mir Freude. Ist sie nicht prächtig??

avatar
hellauf
Blumenkind
Blumenkind

Anzahl der Beiträge : 321
Anmeldedatum : 07.01.11

Re: meine Hoyas

Beitrag von hellauf am So Apr 24, 2016 9:35 am

Ja, sieht guuut aus. Meine war auch so, im letzten Jahr, dieses Jahr stimmte dann irgendwas nicht und sie verlor ein Blatt nach dem anderen. Also hieß es zerschnippeln und neu aufsetzen ... Crying or Very sad
avatar
Möhrli
Viel-Schreiber
Viel-Schreiber

Anzahl der Beiträge : 126
Anmeldedatum : 18.03.15

Re: meine Hoyas

Beitrag von Möhrli am So Apr 24, 2016 12:52 pm

Ohje, da drücke ich dir die Daumen!

avatar
Möhrli
Viel-Schreiber
Viel-Schreiber

Anzahl der Beiträge : 126
Anmeldedatum : 18.03.15

Re: meine Hoyas

Beitrag von Möhrli am So Sep 11, 2016 2:05 pm

"Tove" und "Eskimo" sind praktisch explodiert diesen Sommer und weil sie für den Hängekorb langsam zu mächtig wurden, sind sie nun in Töpfe mit Rankhilfen umgezogen:





Wahnsinn, was in so kurzer Zeit aus Stecklingen werden kann!

Was aus meiner gracilis/memoria geworden ist, habe ich schon in einem anderen Thread gezeigt. Der Vollständigkeit halber:

avatar
Susi
Viel-Schreiber
Viel-Schreiber

Alter : 41
Ort : Garmisch
Anzahl der Beiträge : 248
Anmeldedatum : 12.12.15

Re: meine Hoyas

Beitrag von Susi am So Sep 11, 2016 3:52 pm

Paula,deine Hoyas sind wirklich schön geworden Smile
Deine gracilis ist toll. Meine hat sich noch gar nicht gerührt ?
LG Susi

Gesponserte Inhalte

Re: meine Hoyas

Beitrag von Gesponserte Inhalte


    Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di Sep 25, 2018 9:01 pm