Hoya-Forum

Dies ist ein Forum für Fans, Interessierte und Begeisterte der Gattung Hoya und ihrer verschiedenen Arten

Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Neueste Themen

» lange blattlose Triebe
Fr Sep 21, 2018 3:44 pm von Ev

» Hoyagardine
So Sep 16, 2018 3:43 pm von Susi

» Susi's Hoyas
So Sep 16, 2018 3:10 pm von Susi

» Blüten 2018
Fr Sep 14, 2018 11:14 am von Susi

» Meine Hoyaliste
Fr Aug 31, 2018 8:47 pm von mandy1077

» Ist das eine Hoya
Fr Aug 31, 2018 8:37 pm von mandy1077

» Hoyas für Hängeampeln
So Aug 26, 2018 9:17 am von Andrea

» Susi's Hoyas
So Aug 19, 2018 4:37 pm von Susi

» Weiße leicht vertiefte Blattflecken - Hoya onychoides
Mi Jul 25, 2018 10:41 am von Annuschka

» Blüten 2016
Mi Jul 25, 2018 8:22 am von hellauf

Navigation

Galerie


Partner

free forum

Umfrage

Impressum

Verantwortlicher:

 

Jutta Brunner

Am Hirschbach 8

63856 Bessenbach

 

Kontakt:

 

mailto: info-hoyaforum@web.de


Hat hier jemand die echte Hoya wallichii?

Teilen
avatar
WolfgangH
Gewächshausgärtner
Gewächshausgärtner

Alter : 69
Ort : Graal-Müritz
Anzahl der Beiträge : 55
Anmeldedatum : 08.04.15

Hat hier jemand die echte Hoya wallichii?

Beitrag von WolfgangH am Mi Apr 15, 2015 5:55 am

Hallo!
Ich habe im deutschen Handel und bei EBAY nur die Hoya danumensis gefunden, die fälschlicher weise als Hoya wallichii angeboten wird.
Bei Aleya garden wird die, die ich suche, dort als Hoya wallichii gezeigt (oben).
http://aleyagarden-hoya-list.blogspot.de/2014/07/the-true-hoya-wallichii-and-hoya.html
oder hier:https://www.facebook.com/photo.php?fbid=752344454783636&set=a.752343831450365.1073741867.100000242661880&type=1&theater


Zuletzt von WolfgangH am Mi Apr 15, 2015 1:03 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
WolfgangH
Gewächshausgärtner
Gewächshausgärtner

Alter : 69
Ort : Graal-Müritz
Anzahl der Beiträge : 55
Anmeldedatum : 08.04.15

Re: Hat hier jemand die echte Hoya wallichii?

Beitrag von WolfgangH am Mi Apr 15, 2015 7:11 am

Hallo!
Um Missverständnissen vorzubeugen! Ich weiss nicht welches die wirkliche Hoya wallichii ist!
Ich habe aber auf meiner Homepage drei Links zu der Hoya die ich suche und von der ich annehme das es die eigentliche Hoya wallichii ist. Ob die hier im Forum meist gezeigte Hoya wallichii wirklich die Hoya danumensis ist ist mir nicht ganz klar. Auf jeden Fall ist irgendjemandem ein Irrtum unterlaufen.
http://buebchen.jimdo.com/garten-technik-bienen/hoyas-wachsblumen-porzellanblumen/
avatar
WolfgangH
Gewächshausgärtner
Gewächshausgärtner

Alter : 69
Ort : Graal-Müritz
Anzahl der Beiträge : 55
Anmeldedatum : 08.04.15

Re: Hat hier jemand die echte Hoya wallichii?

Beitrag von WolfgangH am Mi Apr 15, 2015 8:46 pm

Hallo!
Inzwischen bin ich sicher herausbekommen zu haben welches die hier im Forum und bei EBAY als Hoya wallichii herumgeisternde wirklich ist.
Nach der erstbeschreibung dieser Hoya ist es die Hoya campanulata und nicht die Hoya walichii die ich suche. Ich denke Ihr könnt mit ruhigem Gewissen Eure Wallichii wenn sie gerippte Blätter hat und weisse Griffel in Hoya campanulata umbenennen.
Wolfgang
avatar
Sunnie
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Anzahl der Beiträge : 1203
Anmeldedatum : 23.05.13

Re: Hat hier jemand die echte Hoya wallichii?

Beitrag von Sunnie am Mi Apr 15, 2015 9:14 pm

Nein, es ist die danumensis. Die wurde früher unter der Bezeichnung wallichii verkauft.
Die campanulata hat kleinere Blüten und ist auch nicht reinweiß wie die danumensis.

Hoya campanulata (auch unter der Bezeichnung cystiantha bekannt):
http://vermonthoyascom.fatcow.com/wp-content/uploads/2012/09/P1020705.jpg

Hoya danumensis
http://www.epiphytica.com/shop/Hoyas/Hoya%202013/Hoya-danumensis-UT174.jpg
avatar
WolfgangH
Gewächshausgärtner
Gewächshausgärtner

Alter : 69
Ort : Graal-Müritz
Anzahl der Beiträge : 55
Anmeldedatum : 08.04.15

Re: Hat hier jemand die echte Hoya wallichii?

Beitrag von WolfgangH am Mi Apr 15, 2015 9:21 pm

Hallo Susanne!
Sieh dir mal die Abbildungen und die Beschreibung an!
http://de.wikipedia.org/wiki/Hoya_campanulata
Alles Gute!
Wolfgang
avatar
Sunnie
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Anzahl der Beiträge : 1203
Anmeldedatum : 23.05.13

Re: Hat hier jemand die echte Hoya wallichii?

Beitrag von Sunnie am Mi Apr 15, 2015 9:25 pm

Ja, da sehe ich auch eine campanulata und keine danumensis.

Hier nochmal zwei Links zu einer der bekanntesten Hoyasammlerin der Swedish Hoya Society, Christina Karlsson:
http://www.myhoyas.com/C/campanulata/eng.htm
http://www.myhoyas.com/D/danumensis/eng.htm

Ich finde, der Unterschied ist deutlich zu erkennen.
avatar
WolfgangH
Gewächshausgärtner
Gewächshausgärtner

Alter : 69
Ort : Graal-Müritz
Anzahl der Beiträge : 55
Anmeldedatum : 08.04.15

Re: Hat hier jemand die echte Hoya wallichii?

Beitrag von WolfgangH am Mi Apr 15, 2015 9:37 pm

Hallo Susanne!
Irgendwie ist das ein Missverständnis1
Mir geht es um die Hoja wallichii mit ihren völlig roten Griffeln und den fleischigen Blättern.
Hier im Forum und bei EBAY werden Hoya campanulata mit ihren an der Unterseite geripten dünnen Blättern für die Hoya wallichii gehalten. Das wäre mir im Grunde auch egal, wenn ich nicht genau diese (die Hoya wallichii) suchen würde. Und nur um dafür Klarheit zu gewinnen habe ich mich damit beschäftigt und herausbekommen, das es eben in den meisten Fällen keine Hoya wallichii ist sondern die Hoya campanulata. Da die unterschiede zwischen der Hoya campanulata und der Hoya danubensis wegen der nahen Verwandtschaft gering sind kann es da schon zu verwechslungen kommen. Die Hoya wallichii ist aber völlig anders!
Die einzige bei der ich hier im Forum diese Hoya gefunden habe ist KillerBee, die aber auch nicht sicher war weil sie beide Hoyas hat.
Trotzdem Danke für Deine Antwort!
Wolfgang


Zuletzt von WolfgangH am Mi Apr 15, 2015 9:46 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Sunnie
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Anzahl der Beiträge : 1203
Anmeldedatum : 23.05.13

Re: Hat hier jemand die echte Hoya wallichii?

Beitrag von Sunnie am Mi Apr 15, 2015 9:41 pm

Das hab ich schon verstanden.
Ich bin mit meinem Beitrag auf Deine Aussage eingegangen, wir könnten alle unsere "wallichiis" ruhigen Gewissens in campanulata umtaufen. Das ist leider so nicht ganz korrekt und mehr wollte ich eigentlich damit auch nicht sagen.

Die "echte" wallichii wirst Du wohl momentan nur bei Aleyagarden oder Epiphytica.com in Thailand bekommen. Mir ist jedenfalls sonst niemand bekannt.
avatar
WolfgangH
Gewächshausgärtner
Gewächshausgärtner

Alter : 69
Ort : Graal-Müritz
Anzahl der Beiträge : 55
Anmeldedatum : 08.04.15

Re: Hat hier jemand die echte Hoya wallichii?

Beitrag von WolfgangH am Mi Apr 15, 2015 9:53 pm

Hallo Susanne!
Mir war die nahe Verwandschaft und damit die Ähnlichkeit zwischen der Hoya campanulata und der Hoya danumensis nicht bekannt. Wenn man also seine angebliche Hoya wallichii richtig bezeichnen will muss man erst die sich in der Grösse unterscheidenden Blüten abwarten. Dann weiss man ob es die Hoya campanulata oder die Hoya danumensis ist. Auf jeden Fall ist Hoya wallichii falsch und darauf kommt es meiner Meinung nach an. Wie gesagt ich bin der Meinung das KillerBee die einzig Glückliche hier im Forum ist die die echte Hoya wallichii hat!
Mit freundlichen Grüssen!
Wolfgang
avatar
KillerBee
Viel-Schreiber
Viel-Schreiber

Anzahl der Beiträge : 139
Anmeldedatum : 26.09.14

Re: Hat hier jemand die echte Hoya wallichii?

Beitrag von KillerBee am Do Apr 16, 2015 12:02 am

also ich hab keine *echte* wallichii. ich hab meine zu 99% identifizieren können und zwar als walliniana(oder so ähnlich) hat aber noch nicht geblüht.
avatar
WolfgangH
Gewächshausgärtner
Gewächshausgärtner

Alter : 69
Ort : Graal-Müritz
Anzahl der Beiträge : 55
Anmeldedatum : 08.04.15

Re: Hat hier jemand die echte Hoya wallichii?

Beitrag von WolfgangH am Do Apr 16, 2015 2:46 am

Hallo!
Das ist leider das Problem das oft Überraschungen zu erleben sind wenn man in gutem Glauben Hoyas kauft und sie sich dann im blühenden Zustand als eine ganz andere herausstellt. Das ist mir auch schon sehr oft passiert.
Aber da die Hoyas eigentlich alle wunderbare Blüten haben ist das ja meist nicht so schlimm. Nur wenn man sehr viel Geld ausgeben soll, ist das dann doch eine Überlegung Wert.
Hier in Graal-Müritz habe ich aber noch das Problem, das ich ohne Auto nicht zum Zoll gelangen kann. Und dafür extra ein Taxi bestellen ist mir einfach rausgeschmissenes Geld.
Ich brauch sie nicht so sprach der Rabe doch wär es schön wenn ich sie habe!

ChristineCR
Viel-Schreiber
Viel-Schreiber

Anzahl der Beiträge : 227
Anmeldedatum : 11.04.14

Re: Hat hier jemand die echte Hoya wallichii?

Beitrag von ChristineCR am Do Apr 16, 2015 1:27 pm

Also hatte ich nun doch recht mit meiner Vermutung, dass die echte Wallichii die mit dem roten Stern ist? Dann wären alle in D und Europa angebotene Wallichiis falsch :-)
avatar
WolfgangH
Gewächshausgärtner
Gewächshausgärtner

Alter : 69
Ort : Graal-Müritz
Anzahl der Beiträge : 55
Anmeldedatum : 08.04.15

Re: Hat hier jemand die echte Hoya wallichii?

Beitrag von WolfgangH am Do Apr 16, 2015 3:18 pm

Hallo Christine!
Ich denke, Dein Eindruck ist richtig. So sieht es jedenfalls nach längeren Internetrecherchen für mich aus.
Mit freundlichen Grüssen!
Wolfgang
avatar
WolfgangH
Gewächshausgärtner
Gewächshausgärtner

Alter : 69
Ort : Graal-Müritz
Anzahl der Beiträge : 55
Anmeldedatum : 08.04.15

Unterschiede zwischen Hoya Walichii und Hoya danumensis

Beitrag von WolfgangH am So Apr 19, 2015 5:58 am

Hallo!
Ich habe weitere Erkenntnisse zur Hoya wallichii auf meine Homepage gestellt.
In einer gezippten Datei sind Abbildungen und der Bericht über die Entdeckung, die Verwechslung und die Wiederentdeckung zu sehen und zu lesen (in englisch).
http://buebchen.jimdo.com/garten-technik-bienen/hoyas-wachsblumen-porzellanblumen/

Gesponserte Inhalte

Re: Hat hier jemand die echte Hoya wallichii?

Beitrag von Gesponserte Inhalte


    Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di Sep 25, 2018 9:00 pm