Hoya-Forum

Dies ist ein Forum für Fans, Interessierte und Begeisterte der Gattung Hoya und ihrer verschiedenen Arten

Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Neueste Themen

» Blüten 2018
Heute um 5:14 pm von Ev

» lange blattlose Triebe
Sa Okt 13, 2018 4:15 pm von Ev

» Hoyagardine
Do Okt 04, 2018 10:34 am von Ev

» Susi's Hoyas
So Sep 16, 2018 3:10 pm von Susi

» Meine Hoyaliste
Fr Aug 31, 2018 8:47 pm von mandy1077

» Ist das eine Hoya
Fr Aug 31, 2018 8:37 pm von mandy1077

» Hoyas für Hängeampeln
So Aug 26, 2018 9:17 am von Andrea

» Susi's Hoyas
So Aug 19, 2018 4:37 pm von Susi

» Weiße leicht vertiefte Blattflecken - Hoya onychoides
Mi Jul 25, 2018 10:41 am von Annuschka

» Blüten 2016
Mi Jul 25, 2018 8:22 am von hellauf

Navigation

Galerie


Partner

free forum

Umfrage

Impressum

Verantwortlicher:

 

Jutta Brunner

Am Hirschbach 8

63856 Bessenbach

 

Kontakt:

 

mailto: info-hoyaforum@web.de


Wie düngt Ihr Eure Hoyas?

Teilen

Umfrage

Womit düngt Ihr Eure Hoyas?

[ 5 ]
7% [7%] 
[ 10 ]
14% [14%] 
[ 16 ]
22% [22%] 
[ 18 ]
24% [24%] 
[ 5 ]
7% [7%] 
[ 4 ]
5% [5%] 
[ 5 ]
7% [7%] 
[ 2 ]
3% [3%] 
[ 1 ]
1% [1%] 
[ 8 ]
10% [10%] 

Stimmen insgesamt: 74
avatar
Sunnie
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Anzahl der Beiträge : 1203
Anmeldedatum : 23.05.13

Wie düngt Ihr Eure Hoyas?

Beitrag von Sunnie am Sa Mai 03, 2014 9:43 am

Ich nehme Seramisdünger für Blühpflanzen unregelmäßig abwechselnd mit Seramisdünger für Grünpflanzen.
Wie oft: Wenn ich mal dran denke, im Winter weniger.


Zuletzt von Sunnie am Sa Mai 17, 2014 9:41 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Elvira
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Alter : 37
Ort : Duisburg
Anzahl der Beiträge : 1615
Anmeldedatum : 05.01.11

Re: Wie düngt Ihr Eure Hoyas?

Beitrag von Elvira am Sa Mai 03, 2014 9:51 am

Bisher nehme ich auch Seramis Dünger aber ich finde die könnten mehr wachsen. Ob Seramis für Lechuza optimal ist weiß ich nicht. Die Frage stellt sich gerade jetzt weil die Knospen abfallen, ich denke irgendwas fehlt.
avatar
Libelle81
Viel-Schreiber
Viel-Schreiber

Alter : 40
Ort : Rhein-Main-Gebiet
Anzahl der Beiträge : 220
Anmeldedatum : 04.09.13

Re: Wie düngt Ihr Eure Hoyas?

Beitrag von Libelle81 am Sa Mai 03, 2014 9:57 am

Ich nehme gleich diverse Sorten in eher unregelmäßigen Abständen. Und auch immer lieber ein bisschen weniger als angegeben. Im Büro hab ich ganz normalen Universaldünger, für die Hydropflanzen hab ich Lanzeitdünger, im Winter hab ich ein paar Mal Kakteendünger verwendet (hatte ich irgendwo gelesen, dass es gut wär und hat zumindest nicht geschadet) und sonst hab ich zu Hause Orchidünger, den billigen vom Aldi  Very Happy
Da bis auf micrantha alles fleißig wächst, kann das so verkehrt nicht sein.
avatar
Dorit
Hoya-Kenner
Hoya-Kenner

Anzahl der Beiträge : 631
Anmeldedatum : 08.04.13

Re: Wie düngt Ihr Eure Hoyas?

Beitrag von Dorit am Sa Mai 03, 2014 10:42 am

Ich habe bisher Blühdünger und Dünger für Grünpflanzen abwechselnd verwendet, von unterschiedlichen Herstellern und bei jedem Gießen in schwacher Konzentration. Im Winter ebenso, sofern die entsprechende Hoya wächst.

Seit ein paar Wochen habe ich einen Orchideendünger 20/20/20, aber dazu kann ich natürlich noch nicht viel sagen.
avatar
charango
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Ort : Eifel
Anzahl der Beiträge : 1032
Anmeldedatum : 12.02.12

Re: Wie düngt Ihr Eure Hoyas?

Beitrag von charango am Sa Mai 03, 2014 3:40 pm

Ich habe im Augenblick dasselbe wie Susanne...
avatar
Hoyablüte
Foren-Grünschnabel
Foren-Grünschnabel

Alter : 58
Ort : Nordbaden
Anzahl der Beiträge : 9
Anmeldedatum : 28.03.14

Re: Wie düngt Ihr Eure Hoyas?

Beitrag von Hoyablüte am So Mai 04, 2014 8:07 am

Hallo,
würde gerne mit abstimmen, aber bin mir net sicher wo?

Nehme den Universaldünger von Mairol, der ist sowohl für Grün- und Blühpflanzen... Smile 
avatar
Hoyablüte
Foren-Grünschnabel
Foren-Grünschnabel

Alter : 58
Ort : Nordbaden
Anzahl der Beiträge : 9
Anmeldedatum : 28.03.14

Re: Wie düngt Ihr Eure Hoyas?

Beitrag von Hoyablüte am So Mai 04, 2014 8:21 am

Im Hoyaführer von Ruurd van Donkelaar wird empfohlen, Dünger mit der Zusammenstellung
NPK + Mg 10-11-18-2 für Sukkulenten und Epiphyten zu nehmen.

Stimmt bei mir schon nicht, Mairol hat NPK 6-4-6 mit Spurenelementen.
Aber ich werde mir den wieder kaufen, der hält ewig und ich bin zufrieden Smile 
avatar
Libelle81
Viel-Schreiber
Viel-Schreiber

Alter : 40
Ort : Rhein-Main-Gebiet
Anzahl der Beiträge : 220
Anmeldedatum : 04.09.13

Re: Wie düngt Ihr Eure Hoyas?

Beitrag von Libelle81 am So Mai 04, 2014 8:28 am

Hallo Hoyablüte, wenn Du mal ganz oben auf der Seite guckst, da kannst Du den Dünger Deiner Wahl markieren und abstimmen.
avatar
Hoyablüte
Foren-Grünschnabel
Foren-Grünschnabel

Alter : 58
Ort : Nordbaden
Anzahl der Beiträge : 9
Anmeldedatum : 28.03.14

Re: Wie düngt Ihr Eure Hoyas?

Beitrag von Hoyablüte am So Mai 04, 2014 8:33 am

ich weiss, aber ich nehme einen Universaldünger, dann wäre das Ergebnis verfälscht... Very Happy


avatar
Sunnie
Meister-Schreiber
Meister-Schreiber

Anzahl der Beiträge : 1203
Anmeldedatum : 23.05.13

Re: Wie düngt Ihr Eure Hoyas?

Beitrag von Sunnie am So Mai 04, 2014 9:51 am

Tja, Ihr Lieben - leider passen nur 10 Begriffe in so eine Umfrage rein und ich hab halt erst mal die genommen, von denen ich hier im Forum schon gelesen hatte. zwinker grins
Aber eigentlich sollte die Umfrage ja auch eher nur ein kleiner Anreiz zum Mitmachen sein und nur einen groben Überblick bieten.
Viel wichtiger und aussagekräftiger finde ich ja Eure Beiträge dazu hier im Thread.  study 

Manchmal wechselt man ja auch den Dünger, weil man unzufrieden damit ist, oder weil man einfach ein bisschen rumprobieren will.
Diese Erfahrungen solltet Ihr bitte schön brav hier niederschreiben, damit wir alle davon profitieren können. klopfen
avatar
ursel
Hoya-Kenner
Hoya-Kenner

Alter : 51
Anzahl der Beiträge : 871
Anmeldedatum : 19.11.11

Re: Wie düngt Ihr Eure Hoyas?

Beitrag von ursel am So Mai 04, 2014 5:27 pm

Ich nehme Blattzell-Nährlösung von Haage in unregelmäßigen Abständen,aber immer 1%ig.
In diesem Frühjahr gabs zusätzlich ein Algenpräparat,Bio-Furtners Pflanzenfreund. Da sind Algen und Ackerschachtelhalm zur Kräftigung der Pflanzen drin.
Das passt Beides nicht in die Umfrage,denn die BZN-Lös. ist ja nicht direkt ein Kakteen-Dünger.

buschbaby
Foren-Grünschnabel
Foren-Grünschnabel

Ort : sachsen-anhalt
Anzahl der Beiträge : 9
Anmeldedatum : 30.05.13

Re: Wie düngt Ihr Eure Hoyas?

Beitrag von buschbaby am So Mai 04, 2014 8:33 pm

ich benutze im moment den universaldünger von keyzers, hin und wieder mal kaffeesatz oder orchideendünger (wenn ich dran denke).  Cool 

Gast
Gast

Re: Wie düngt Ihr Eure Hoyas?

Beitrag von Gast am So Jul 05, 2015 8:21 am

Hallo,

ich nehme hauptsächlich Hakaphos rot.
NPK (8-12-24 + 4)

Bei mir ergibt sich die Schwierigkeit durch die Bepflanzung in Lechuza.

Die Pflanzen brauchen scheinbar mehr Dünger als Wasser.
Wenn es Dead-Ends gibt oder die Blüten abfallen, nicht ausreifen, kann es an einem Nährstoffmangel liegen.
Im Moment dosiere ich das Düngepulver direkt in das Wassergefäß.
Ich verlasse mich auch ein bischen auf das Zeolith im Substrat, dass es nicht zu einer Überdosierung kommt. Zeolith ist ein Ionentauscher, kann Nährstoffe speichern und zur Verfügung stellen.

Ich habe noch keine langjährige Erfahrung mit der Düngung, aber ich strebe eher eine dynamischere Düngung an wie in der Aquaristik. Dünger je nach Pflanzengröße/Masse.

Ich bin immer wieder erstaunt, wieviel Dünger so eine Hoya braucht....
avatar
ursel
Hoya-Kenner
Hoya-Kenner

Alter : 51
Anzahl der Beiträge : 871
Anmeldedatum : 19.11.11

Re: Wie düngt Ihr Eure Hoyas?

Beitrag von ursel am So Jul 05, 2015 9:26 am

Mit Hakaphos habe ich mir 20 Hoyas gehimmelt,allerdings standen diese im Erdmix-Substrat ohne Puffersubstrat.Deshalb meine Devise: weniger ist mehr.
Vor 4 Wochen gabs die 1. Blattzellnährlös. in diesem Jahr. Ergebnis - viele Hoyas setzen Knospen an,oder blühen seither fortwährend. Aus Platzmangel kann ich mir noch schnelleres Wachstum nicht leisten. (War gestern bei Haage in Erfurt und konnte selbstverständlich nicht ohne Hoya heimfahren...)
Hab mir von dort auch Bimskies, 2 verschiedene Lavasorten und gröberes Zeolith mitgebracht,um für größere Hoyas auch körnigeres Substrat zu haben. Vom Preis her nimmt es sich nix,aber Lechuza gibts ja nur mit den kleinen Krümeln. Weitere Erfahrungen dazu viell. auch unter der lechuza-Rubrik.
Kommt gut durch die Hitze.
LG,Ju.
avatar
Moki
Gewächshausgärtner
Gewächshausgärtner

Anzahl der Beiträge : 84
Anmeldedatum : 18.03.11

Re: Wie düngt Ihr Eure Hoyas?

Beitrag von Moki am Do Jul 09, 2015 10:52 pm

Ich nehme Hoyadünger, ist leider nicht angegeben!
avatar
romily
Blumenkind
Blumenkind

Ort : Mittelsachsen
Anzahl der Beiträge : 444
Anmeldedatum : 12.09.12

Re: Wie düngt Ihr Eure Hoyas?

Beitrag von romily am Fr Jul 10, 2015 12:31 am

Hmm, "mein" Dünger ist nicht dabei.

ich nehm Hakaphos soft und rot, je nach Jahreszeit.
avatar
TanjaF
Gewächshausgärtner
Gewächshausgärtner

Alter : 41
Ort : Mömlingen
Anzahl der Beiträge : 81
Anmeldedatum : 12.05.13

Re: Wie düngt Ihr Eure Hoyas?

Beitrag von TanjaF am Fr Jul 10, 2015 7:18 am

Nehme auch ausschließlich Hakaphos.
Hab weil er nicht dabei ist, sonstiges gewählt.
avatar
Susi
Viel-Schreiber
Viel-Schreiber

Alter : 41
Ort : Garmisch
Anzahl der Beiträge : 248
Anmeldedatum : 12.12.15

Re: Wie düngt Ihr Eure Hoyas?

Beitrag von Susi am Sa Jun 11, 2016 5:03 pm

Nehme Natur Guano Dünger, stinkt zwar sehr, aber ich denke,die Pflanzen lieben es.
Ich mische ihn einmal im Mai und im August unter die Erde.

MartinPietschmann
Hoya-Neuling
Hoya-Neuling

Anzahl der Beiträge : 25
Anmeldedatum : 02.06.16

Re: Wie düngt Ihr Eure Hoyas?

Beitrag von MartinPietschmann am So Jun 12, 2016 12:09 pm

Da ich auschließlich Hydropflanzen habe, benutze ich nur Lewatit-Langzeitdünger und wechsele 2x pro Jahr.
Was die Blühwirkung angeht konnte ich bisher nichts Negatives feststellen. Im Gegentiel: Wenn ich auf 1x pro Jahr reduziert habe, dann blühten sie oft erst recht. Sind halt dann nicht mehr in die Länge gewachsen.
Neuerdings - wegen des sehr weichen Leitungswassers aus dem Fichtelgebirge - benötige ich eine Variante für kalkarmes Wasser. Mal sehn wie das funktioniert.
Gruß
Martin
avatar
Thorsten
Hoya-Neuling
Hoya-Neuling

Anzahl der Beiträge : 21
Anmeldedatum : 28.07.16

Re: Wie düngt Ihr Eure Hoyas?

Beitrag von Thorsten am Do Jul 28, 2016 11:29 am

Es gibt auch sogenannte Blattdünger, die ich im Sommer verwende

FLOWER
Gewächshausgärtner
Gewächshausgärtner

Alter : 28
Ort : Neukirch
Anzahl der Beiträge : 66
Anmeldedatum : 26.08.16

Re: Wie düngt Ihr Eure Hoyas?

Beitrag von FLOWER am Mi März 01, 2017 7:07 pm

Einmal im Jahr bekommen meine liebsten einen Einsendünger immer im Frühjahr wenn sie anfangen zu wachsen, hatte jetzt immer das Gefühl das es ihnen gut tut und die neuen Blätter schön kräftig werden und tolles grün bekommen, aber kann auch Einbildung sein weil ich es immer schon so gemacht habe und eigentlich gar nicht weiß wie sie sonst aussehen würden freu mich  
Sonst halte ich mich mit dem düngen eher zurück und eher vor einer Blüte einmal blühpflanzen Dünger und danach grün pflanzen. Marke wechsel ich immer mal durch ab und zu kaufe ixb auch Hoya dünger.
In einer Gärtnerei haben sie mir mal gesagt Hoyas wenig düngen da sie sonst blühfaul werden. Daran halte ich mich eigentlich auch und bis jetzt finde ich gedeihen meine Lieblinge alle sehr gut flower
avatar
Möhrli
Viel-Schreiber
Viel-Schreiber

Anzahl der Beiträge : 126
Anmeldedatum : 18.03.15

Re: Wie düngt Ihr Eure Hoyas?

Beitrag von Möhrli am Fr März 03, 2017 7:46 pm

Ich gestehe, meine Hoya bekommen das, was meine Balkonkräuter (organischer Biodünger) und Zimmerpflanzen (mineralischer Dünger für Grünpflanzen) bekommen. Gedüngt wird, wenn Wachstum da ist. Bei einigen habe ich dieses Jahr schon wieder damit angefangen, weil neue Blätter erscheinen. Stagniert das Wachstum, gibts kein Extrafutter. Meine Hoya stehen ausnahmslos in normaler Blumenerde.

patella
Hoya-Neuling
Hoya-Neuling

Alter : 47
Ort : Niederrhein
Anzahl der Beiträge : 11
Anmeldedatum : 19.06.17

Re: Wie düngt Ihr Eure Hoyas?

Beitrag von patella am Mo Jun 19, 2017 7:55 pm

Ich verwende Wuxal Super,in der Wachstumsphase 1x pro Woche. Meine Hoyas blühen jedoch leider nur ganz selten.
Verwende ich den falschen Dünger oder dünge ich zu oft? Oder vielleicht Beides?
avatar
castevet
Gewächshausgärtner
Gewächshausgärtner

Alter : 57
Ort : Hannover
Anzahl der Beiträge : 59
Anmeldedatum : 18.04.11

Re: Wie düngt Ihr Eure Hoyas?

Beitrag von castevet am Mo Jun 19, 2017 8:28 pm

Hallo,

in welcher Dosierung verwendest du Wuxal super?
Meine Erfahrungen damit liegen schon Jahre zurück. Der Dünger ist zwar nicht schlecht, enthält aber für eine dauerhafte Düngung und wenn man eine Blüte möchte zu wenig Kaliumoxid und zu viel Phosphat im Verhältnis zum Stickstoff.
Einmal pro Woche düngen ist sicher nicht falsch, wenn es bei der Konzentration passt. Je nach Wasserbedarf der Pflanzen wäre hier ca. 1 ml / l passend.

LG
Holger
avatar
soufian870
Hoya-Kenner
Hoya-Kenner

Alter : 54
Ort : Bielefeld
Anzahl der Beiträge : 755
Anmeldedatum : 06.01.11

Re: Wie düngt Ihr Eure Hoyas?

Beitrag von soufian870 am Di Jun 20, 2017 9:14 am

Ich nehme Orchideendünger.
Beim Lechuza - System dünge ich nicht da in dem Pon der Dünger schon drin ist. Der Pon wird dann 1x im Jahr gewechselt.

Gesponserte Inhalte

Re: Wie düngt Ihr Eure Hoyas?

Beitrag von Gesponserte Inhalte


    Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di Okt 16, 2018 6:26 pm